Zum Inhalt

Service

Zählerablesung 2020

Zählerablesung 2020


Ablesung der Strom-, Gas- und Fernwärmezähler vom 26. Oktober bis 13. November 2020 sowie vom 28. Dezember bis 15. Januar 2021 // EGG im Auftrag der GeraNetz GmbH unterwegs

Am Montag, dem 26. Oktober beginnt die jährliche Ablesung der Strom-, Gas- sowie Fernwärmezähler im Stadtgebiet und allen Ortsteilen von Gera. Die Energieversorgung Gera GmbH (EGG) nimmt die Ablesungen im Auftrag des örtlichen Netzbetreibers, der GeraNetz GmbH, vor. Zur Ablesung greift die EGG auch auf Personal anderer Unternehmen zurück. Alle Mitarbeiter können sich jedoch deutlich als Beauftragte von EGG und GeraNetz ausweisen.

Die Ablesung der Zähler erfolgt in mehreren Etappen: Sie beginnt am Montag, 26. Oktober in den Ortsteilen von Gera (07551, 07554 und 07557) sowie in den Stadtteilen Lusan, Bieblach-Ost, Zwötzen und Mitte. Danach sind die Ableser in Langenberg, dem Ostviertel sowie dem Stadtzentrum unterwegs. In der Zeit vom 28. Dezember bis 15. Januar 2021 werden dann die Stadtteile Debschwitz, Untermhaus und weitere Straßenzüge in Zwötzen sowie alle Einspeiseanlagen im Netzgebiet abgelesen.

Den genauen Zeitpunkt Ihrer Ablesung entnehmen Sie bitte aus der Datei "Ablesetermine 2020". Klicken Sie hierzu einfach auf den Dateinamen, um die Datei herunterzuladen oder zu öffnen.

Die Kunden werden gebeten, dem Personal Zutritt zu den Zählern zu ermöglichen. Die GeraNetz GmbH weist zudem darauf hin, dass alle Zähler in Gera erfasst werden - unabhängig davon, von welchem Lieferanten die Kunden Strom und Gas beziehen. Wer zum Ablesetermin nicht zu Hause ist, kann die Zählerstände auch unkompliziert selbst erfassen. Das Ablesepersonal hinterlässt eine entsprechende Postkarte zum Zurücksenden.

Im Hinblick auf die derzeit anhaltende Corona-Pandemie folgen die mit der Ablesung beauftragten Personen einem umfangreichen Hygienekonzept um gesundheitliche Risiken weitestgehend zu minimieren. Dazu gehören unter anderem die Einhaltung des Mindestabstands und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, sofern persönlicher Kontakt notwendig ist.

Online-Erfassung der Zählerstände auf Internetseite möglich

Die Zählerstände können außerdem auch ganz bequem und schnell online auf den Internetseiten der Energieversorgung Gera (www.egg-gera.de) und der GeraNetz GmbH (www.geranetz.de) erfasst werden. Dort befindet sich jeweils eine Eingabemaske zur Zählerstandsmeldung, in die die Zählernummer, der Zählerstand und das Ablesedatum eingegeben werden müssen. Die Datenübermittlung erfolgt sofort. Auf Wunsch kann auch eine Bestätigung der eingegebenen Daten abgespeichert und ausgedruckt werden. Natürlich ist auch weiterhin eine telefonische Meldung der Zählerstände über die EGG-Kundenhotline unter 0365 856-1177 sowie per Fax an 0365 856-1319 oder per E-Mail an info@egg-gera.de möglich.

Push it... :)